Platz 4 beim VR eSports Cup 2021 Unser Azubi der Herzen

Ein Bericht von Dagmar Becker | 22.06.2021

Unser Azubi der Herzen

Dagmar Becker: Lars, du bist Auszubildender zum Bankkaufmann bei uns in der Volksbank Kraichgau. Nun hast du bei unserem VR eSports Cup, einem FIFA Onlineturnier, den 4. Platz unter 86 Teilnehmern geholt. Das ist eine klasse Leistung, herzlichen Glückwunsch! Aber sag mal, was hat der Banker eigentlich mit dem eSportler gemeinsam?

Lars Rößler: Ja, vielen Dank erstmal! Für mich gibt es durchaus Parallelen. Um besser in einem Spiel wie FIFA zu werden, schaue ich mir an, was noch nicht optimal läuft und wo ich mich noch verbessern will. Dies mache ich auch bei der Bankausbildung so, ich schaue in welchen Bereichen ich noch nicht so fit bin und lege darauf den Lernfokus. Außerdem brauche ich bei der Arbeit eine gute Konzentration, Geduld und manchmal auch echt gute Nerven, ähnlich also wie in einer Turniersituation. Übrigens: Im Online-Modus von FIFA gibt es einen Transfermarkt auf dem man mit virtueller Währung in Spieler investieren kann. Ich finde das kann man auch ein bisschen mit dem Aktienhandel vergleichen.

Bisher ist kein Volksbank Mitarbeiter je so weit in diesem Turnier gekommen, wir dürfen hier also auf jedem Fall von einer Premiere bzw. von einem Rekord sprechen. Hast du mit diesem Ergebnis gerechnet?
Auf keinen Fall. Mein Ziel war es, mich bis ins Achtelfinale zu kämpfen und dabei aber auch Spaß zu haben.

Wie hast du die Stimmung während des Turniers wahrgenommen?

Die Stimmung im Turnier war super, ich hatte viele Supporter im Stream, was mich natürlich gefreut und vor allem echt motiviert hat!

Waren dort auch Profis dabei und wie hast du dich zwischen ihnen gefühlt?
Ich habe mir schon gedacht, dass da der eine oder andere gute FIFA Spieler dabei sein wird, jedoch sage ich mir immer, der Gegner ist nur so gut, wie ich es zulasse.

Was war für Dich der krasseste Nervenkitzel?
Das war als ich im Halbfinale auf den Favoriten und späteren Turniersieger traf. Ich ließ während des Battles nebenbei den Stream laufen und hatte mitbekommen, wie die Zuschauer und Moderatoren für mich mitgefiebert haben. Das hat mich unheimlich gepusht. Leider musste ich dann doch eine Niederlage gegen den klar besseren Spieler einstecken. Das war echt schade.

Winnercard Lars

Was fasziniert dich am FIFA-Spiel und wie oft trainierst du?
Ich spiele Fifa, da ich damit aufgewachsen bin und bis heute immer noch eine „Hassliebe“ besteht. Zum einen ist es der beste Simulator meiner Lieblingssportart Fußball und zum anderen ist es wie ein kleiner Wettbewerb unter meinen Freunden, wir Jungs fordern uns ja dann doch gerne mal heraus.

Meistens spiele ich am Wochenende im Schnitt 20-30 Spiele in der Weekend League. Ansonsten spiele ich unter der Woche den Modus Pro Clubs, bei diesem Spiel wird nur ein Spieler gestreamt. Gelegentlich treffe ich mich in meiner Freizeit auch mal in Reallife mit Freunden zum Kicken. 😉

Hast Du eine Lieblingsmannschaft?
Mein Herz schlägt für den FC Bayern, jedoch habe ich auch ab und zu die TSG Hoffenheim im Stadion angefeuert, wenn es sich angeboten hat.

Bei den Preisen hast du ja ganz schön abgestaubt: als Viertplatzierter hast du einen Herzenswunschgutschein erhalten und zusätzlich hast du eins von acht TSG Hoffenheim Trikots ergattert, die während des Turniers per Glücksziehung verlost wurden.

Was hast du damit vor bzw. welchen Herzenswunsch möchtest du dir damit erfüllen?
Ich habe beschlossen das TSG Hoffenheim Trikot einem Freund zu schenken, der echt ein großer Fan ist und mit dem Herzenswunschgutschein möchte ich meine Eltern zum Essen einladen.

Wie alle anderen Halbfinalisten bist du beim großen Finale des VR eSports Cups - Baden-Württemberg am Samstag, den 10. Juli 2021 dabei. Freust du dich darauf und wirst du deinen bisherigen Trainingsplan anpassen?
Definitiv! Ich freue mich schon sehr darauf, da es nochmal ein anderes Niveau sein wird.
Ich habe vor, zwei bis drei Tage vor dem Finale ein paar Taktiken auszuprobieren und dann für mich entscheiden, welche die beste ist. Mein Ziel ist es, einfach Spaß zu haben und in solchen Spielen etwas zu lernen und mitzunehmen.

Bist du bei unserem nächsten Turnier wieder am Start?
Ganz klar, ja! :-)

Herzlichen Dank an Lars Rößler für dieses interessante Interview aus Sicht eines Bankers und eSport Spielers. Wir wünschen dir viel Glück und Erfolg im Finale und hoffen natürlich auf einen Sieg!

Vielen Dank an alle Teilnehmer und Zuschauer, die beim VR eSports Cup mitgefiebert haben und dieses Event zu einem tollen Erlebnis gemacht haben. Wir freuen uns schon auf’s nächste Mal.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

Happy Birthday Wir können nicht nur Bank, wir können auch Blog

meine Güte, wie die Zeit vergeht…
Es ist gefühlt noch gar nicht so lange her, dass der meine-Blog geboren wurde.
Ein Blog, gefüllt mit Leben, fast ausschließlich durch Mitarbeitende der Volksbank Kraichgau. Profis auf ihrem Fachgebiet – Laien, was das Bloggen betrifft.
Zwei „Lehrjahre“ sind nun vorüber: Ein Grund zum Feiern.   😊

Azubi Welcome Day 2021 Unser Start zum Erfolg

Ausbildungsbeginn bei der Volksbank Kraichgau eG: das heißt es jetzt für unsere 13 neuen Auszubildenden. Wir trafen die Newcomer in schwindelerregender Höhe des Fun4You Wiesloch zum Videodreh. Jetzt reinschauen!

Nachhaltigkeit und die Frage: Wie nehmen wir weiter Fahrt auf? Interview mit Klaus Bieler, Vorstandsmitglied und verantwortlich für die Nachhaltigkeitsstrategie

Ein Gespräch mit Klaus Bieler, Vorstandsmitglied der Volksbank, darüber, wie er den Weg zu Nachhaltigkeit mit seinem Team gegangen ist, welche Hürden er dabei überwunden hat und wie er weiter Fahrt aufnehmen möchte.

Mehr Anzeigen

Kommentare