„Unsere Leistungsstärke durch spürbaren gelebten Teamgeist.“

Frank Bitz, Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat

Ein Bericht von Silvia Singler | 21.04.2021
Frank Bitz, Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat

… abschalten & Kraft tanken?

Ein Waldspaziergang hilft da eigentlich immer. Da Wandern meine große Leidenschaft ist, plane ich wann immer möglich eine Tour im Schwarzwald oder Pfälzer Wald. Dabei kann ich die Ruhe und Natur genießen und bekomme so Schritt für Schritt Abstand vom Alltag. Aber für mich gehört auch dazu, sich was zu gönnen. Ein Gläschen Wein zum Essen oder ein Abend mit guter Musik – ganz ohne Fernseher, Handy oder Internet.

…Volksbank & Herausforderungen?

Wenn ich Volksbank und Herausforderungen höre, dann denke ich, dass wir diese bisher gut bewältigt haben. Ich finde sogar, dass sie uns geholfen haben, dass für unsere Kunden heute einiges besser, schneller und effizienter läuft als noch vor einigen Jahren. Ich sehe daher in vielen Herausforderungen vor allem Chancen. Natürlich gibt es zahlreiche regulatorische Anforderungen, die es gilt zu bewältigen. Auch müssen wir uns mit verändernden Kundenbedürfnissen und dem anhaltend niedrigen Zinsniveau beschäftigen. Aber vergleichen wir uns mit Direkt- und App-Banken, dann sehe ich uns gut aufgestellt. Denn: Neben den digitalen Service-Leistungen, die wir in gleichem Umfang bieten, zählt bei uns noch das Gespräch von Mensch zu Mensch. Das ist unsere Stärke. Meines Erachtens wird die geplante Fusion mit der Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt diese Stärke weiter unterstützen und ist daher ein notwendiger und richtiger strategischer Schritt.

…Zuversicht & Morgen?

In erster Linie geben mir meine Familie und meine positive Lebenseinstellung -bei mir ist ein Glas immer halb voll- Zuversicht. Ich bin daher auch überzeugt, dass wir als Gesellschaft die Pandemie meistern und daraus lernen werden. Schließlich musste der Mensch in der Vergangenheit schon viele Krisen bewältigen. In Bezug auf die Volksbank vertraue ich auf die Leistungsfähigkeit und Identifikation unserer Mitarbeitenden mit der Bank. Der gelebte Teamgeist, den ich überwiegend spüre, macht uns gemeinsam leistungsstark und fit für die Zukunft. Ich bin stolz ein Teil dieses Teams zu sein.

Übrigens: Dies ist ein Beitrag aus unserem Geschäftsbericht 2020. Den vollständigen Geschäftsbericht finden Sie hier.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

Sportclub ´90 der Volksbank Kraichgau e.V. Mehr als nur ein Verein

 „Egal, ob jung oder alt: Im Sportclub `90 der Volksbank Kraichgau ist jeder herzlich Willkommen“, sagt Peter Hoffmann. Der Vorsitzende des Sportclubs erzählt, wie alles begann und was den Verein so besonders macht

Zeigt euch, Mädels! Ein starkes Programm für entwicklungshungrige Frauen

Frauen in Verantwortung (FiV) heißt das neue Entwicklungsprogramm der Volksbank Kraichgau. Zusammen mit Life Coach Alexandra Roth machen sich fünfzehn Frauen auf den Weg, ihre Eigenmarke „ICH“ auszubauen. Was das genau bedeutet und warum Heike Schweinfurth hierfür ein eigenes Programm auf die Füße gestellt hat, erfahrt ihr in meinem neuen Blogbeitrag.

Bargeldlos in die SAP Arena Persönlicher Kontakt & innovative Payment-Lösungen - für Daniel Hopp muss beides passen

Seit Ende November 2020 wickelt die SAP Arena ihren kartengestützten Zahlungsverkehr über die VR Payment – den Payment Partner der Volksbank Kraichgau – ab. Wir sprechen mit Daniel Hopp über Vertrauen und Zuverlässigkeit.

Mehr Anzeigen

Kommentare