... im Dreivierteltakt

Musikverein Mühlhausen – über Pläne, Nachwuchsarbeit und Corona-Zwangspausen

Ein Bericht von Dagmar Becker | 17.11.2020

Empfangen wurde ich von dem jungen Vorstandsteam des Musikvereins Mühlhausen 1925 e.V.: Stephanie Just, Stefanie Metzger und dem Dirigenten Dominik Koch.

Eine 95-jährigen Vereinsgeschichte

Fest eingebunden in der Gemeinde Mühlhausen begleitet der Verein musikalisch zahlreiche Veranstaltungen der Gemeinde, der Kirche und der Vereine. Trotz seines Alters ist der Musikverein jung geblieben, das Durchschnittsalter der 108 aktiven Mitglieder beträgt gerade 26 Jahre. Dabei setzt er sich zusammen aus einem Blasorchester, Jugendorchester und einem Vororchester. Seit 2012 hat der Musikverein eine Kooperation mit der Kraichgauschule Mühlhausen und bietet eine Bläser AG in der Grundschule an.

Corona Hilfe für Vereine - Musikverein Mühlhausen

Musikalisch ging der Verein vor 10 Jahren neue Wege und hat den Wandel von einer traditionellen Blaskapelle zu einem Blasorchester vollzogen. Grundlage für diesen Wandel war und ist eine gute Vereinsarbeit mit einer jungen, engagierten Vorstandschaft.

Musik ist sein Leben

Dominik Koch ist Dirigent beim Musikverein. Seit 2019 ist er als 2. Musikoffizier und stellvertretender Leiter beim Heeresmusikkorps Ulm im Einsatz. Herr Koch ist als freischaffender Dirigent, Musikpädagoge, Juror, Arrangeur und Coach tätig. Er leitet mehrere Blasorchester unterschiedlicher Leistungsstufen, mit welchen er in Konzerten und Wettbewerben erfolgreich arbeitet. Bis zu seiner beruflichen Veränderung betreute er über 4 Jahre an der Gemeinschaftsschule Mühlhausen die Bläserklassen. Er unterrichtete die Fächer Dirigieren, Posaune, Euphonium, Tuba, Klavier sowie Musiktheorie/Gehörbildung und leitete regelmäßig kammermusikalische Ensembles, wie z.Bsp. Jugend musiziert.


Der Musikverein leistet eine sehr gute Vereinsarbeit. Die junge engagierte Vorstandschaft mit ihrem jungen, professionell ausgebildeten Dirigenten investiert dafür viel Zeit in ihre großartige Jugendarbeit. In Kooperation mit Musikschulen haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, ein Instrument zu lernen. Musik macht Spaß und Freude, es fördert die Entwicklung und stärkt soziale Kompetenzen. Schon mit 8 Jahren können Kinder mit der musikalischen Grundausbildung in einer Bläser AG beginnen, diese ist in der Schule angesiedelt. Im Vororchester werden die Kinder auf das Jugendorchester vorbereitet und haben die Möglichkeit, im Jugendorchester aktiv mitzuspielen.

 

Stephanie Just, Stefanie Metzger und Dominik Koch erzählen, wie Sie die Corona Zeit erlebten:

Bei der Musikprobe am 12. März ahnten die Musiker noch nicht, was in den nächsten Tagen auf Sie zu kam. Von heute auf morgen wurde es still im Vereinsheim im Bürgerhaus Mühlhausen. Sämtliche Veranstaltungen standen auf der Kippe. Die geplante Serenade musste abgesagt werden. Die für Juni geplante Hochzeit von Vorständin Stefanie Metzger wollten die Mitglieder vom Musikverein musikalisch umrahmen, doch auch dies musste schweren Herzens abgesagt werden. "Ohne den Musikverein wollte ich keine Hochzeit feiern", so Stefanie Metzger – "Musik ist mein Leben". Sie musiziert schon seit Jahren im Verein. An weitere Musikproben war vorerst nicht zu denken, dies war auch der Anlass, darüber nach zu denken, wie können wir die Musiker bei und die musikbegeisterte Bevölkerung bei Laune halten.

Corona Hilfe für Vereine - Musikverein Mühlhausen

Nach dem Motto „Not macht erfinderisch“ entwickelte das junge Vorstandsteam neue Ideen. Sie überlegten, wie können wir mit Abstand musizieren. So entwickelten Sie ein Konzept und planten ein Straßenkonzert. Die Kontaktpflege und Kommunikation während dieser Zeit wurden ausschließlich über das Gemeindeblatt und die sozialen Medien getätigt.

Nach dem Lockdown zurück zu den Musikproben - auf Abstand

Welche Möglichkeiten stehen zur Verfügung, wo können wir uns treffen, alle diese Fragen stellte man sich immer wieder. Die Lösung: Musikprobe auf dem Pausenhof der Kraichgau Schule in Mühlhausen. Hier trafen sich die Musiker zu gemeinsamen Proben – auf Abstand. Doch wie soll es weitergehen zum zehnten Mal wollte der Musikverein zur Sommerserenade auf dem Kirchenvorplatz St. Cäcilia einladen - auch diese Veranstaltung musste abgesagt werden.

Damit die Musiker mal wieder vor etwas Publikum spielen konnten, wurde die Idee der „Sommer-Ständchen“ geboren. Geplant war eine fast 6-stündige musikalische Tour durch Mühlhausen. Start war beim Seniorenheim „Vitalis“. Von dort aus führte die Route durch den Ort. Das Ende des musikalischen Marathons, war beim 2. Vorsitzenden Günther Hotz in der Brüningstraße.
An 23 Stationen auf knapp 9 km stellte der Musikverein sein Können unter Beweis. Während der Tour de Mühlhausen wurden die Musiker immer wieder mit Getränken und Snacks versorgt. Eine weitere Idee fand auch sehr guten Anklang bei der Bevölkerung, so verwöhnten die Musiker im Juni die Bevölkerung mit Kaffee und Kuchen to go auf dem Wochenmarkt.

Wie geht es weiter…

Trotz ausgefallenen Veranstaltungen fanden die Musiker immer wieder eine Gelegenheit, gemeinsam zu musizieren. Da auch die beliebte Kerwe ausfallen musste, lud der Verein zu einem Kerwekonzert unter Einhaltung der Abstands- und Hygienevorschriften auf dem Rathausplatz ein. Im Bürgerhaus verkauften sie selbst gebackene Kuchen. Zum Jahresende ist noch ein Konzert mit dem Jugendorchester geplant. Ob und in welcher Form das Konzert stattfinden kann, wird die aktuelle Corona-Lage entscheiden.

Gerade in diesen Außergewöhnlichen Zeiten sind wir gerne für die Vereine in unserem Geschäftsgebiet da. Dank unseres Förderprogrammes für Vereine hoffen wir, dass wir mit unserer Spende helfen können.
 
Fazit: Der Musikverein Mühlhausen ist offen für Veränderungen und Neuerungen. Den Menschen tut es gerade in Zeiten von Corona gut, wenn Sie vom Alltagsstress abgelenkt werden. Wie sagt ein schönes Sprichwort - „Mit Musik geht alles besser“-.

Wir bedanken uns herzlich für das Interview bei den Vorständinnen des Musikvereins Stephanie Just, Stefanie Metzger und dem Dirigenten Dominik Koch.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

So geht Weinbau heute Foodie Jil ist zurück

Diesmal habe ich mich mit dem Thema Weinbau beschäftigt. Für die Winzer waren die letzten Wochen mit die wichtigsten im ganzen Jahr.
 

Corona Hilfe für Vereine FC Berwangen

Unser Verein hätte in diesem Jahr 100. Geburtstag gefeiert. „Das Jahr haben wir uns anders vorgestellt.“

Unsere Tochter wird 30 Kraichgau Immobilien

Individuell und modern, gleichzeitig auffallend anders, kompetent und selbstbewusst – so kennen wir unsere Tochter(gesellschaft) Kraichgau Immobilien GmbH. Und genauso möchten wir, als stolze Mutter(gesellschaft), zum 30. Geburtstag gratulieren.

Mehr Anzeigen

Kommentare